COVID-19

ACHTUNG:

Unsere Praxen bleiben weiter für Sie geöffnet, wenn Sie folgende Hinweise beachten:

Betreten Sie die Praxis nicht ohne telefonische Anmeldung!!!!!

Wünsche für Rezepte oder Überweisungen melden Sie bitte per Telefon oder Email an. Rezepte geben wir an die Apotheke weiter, die Sie dann ggf. auch beliefern kann.

Akut kranke Patienten können sich derzeit für 1 Woche eine Arbeitsunfähigkeit auch ohne ärztliche Untersuchung bescheinigen lassen, die wir Ihnen zuschicken.

Nur wenn eine körperliche Untersuchung von uns nach telefonischer Beratung erforderlich erachtet wird, werden wir Ihnen einen Termin in unserer Infektionssprechstunde geben.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des erhöhten Telefonaufkommens kann es zu Verzögerungen kommen! Wir tun unser Möglichstes. 

Abstriche auf Covid-19 (Corona-Virus) erfolgen nicht in unserer Praxis, sondern ausschließlich nach telefonischer Anmeldung durch uns im Testzentrum an der Uniklinik.

——————–

Videosprechstunde! Neu!

Wir hatten die Einführung einer Videosprechstunde schon länger geplant. Aber in Zeiten von Covid-19 ist diese Art der Kommunikation eine ansteckungsfreie Alternative! Über den Anbieter Jameda können sie vorerst dienstags und donnerstags nach Ende der regulären Sprechstunde Termine buchen. Der Zugang erfolgt über folgenden Link bei Jameda.de. Eine Demo wie das ganze funktioniert sehen auf YouTube unter diesem Video.

Technisch reicht für Sie als Patient ein iPhone/ iPad oder auch Ihr Android Handy. Zusätzliche Software ist nicht erforderlich! Es gelten strenge DSGVO Vorschriften. Die Sprechstunde wird nirgends aufgezeichnet.

Corona-Virus und Blutdruckmedikamente

Im Internet tauchen in Laien-Foren allerlei verunsichernde Informationen zum Einfluss von Blutdrucksenkern wie Sartanen (AT1-Blockern) und ACE- Hemmern auf. Ich hänge hier eine Stellungnahme des Kollegen Dr. Schulz aus dem hiesigen Blutdruckzentrum an, der von einem eigenmächtigen Absetzen dieser Medikamente derzeit abrät. Hier der Link zum PDF.

Corona-Virus

Sie haben Symptome eines Atemwegsinfektes und sind in Sorge sich mit dem Corona-Virus CoVid-19 angesteckt zu haben? Sie hatten Kontakt zu einem nachgewiesen Erkrankten oder waren in den letzten 14 Tagen in einem der bekannte Risikogebiete? Dann kommen Sie bitte nicht einfach in die Praxis, sondern melden sich bei uns telefonisch und wir werden versuchen Sie telefonisch zu beraten. Außerhalb der Öffnungszeiten erhalten Sie Rat unter der Nummer 116117.