Hier die aktualisierten Informationen zum Ablauf der Covid-Impfungen in unserer Praxis (Stand 10/23):

Wir impfen derzeit ausschließlich den Impfstoff „Cominarty Original / Omicron XBB.1.5“ der Firma BioNTech/Pfizer. Dieser Impfstoff ist zur Auffrischung aber auch zur Grundimmunisierung zugelassen.

Zielgruppe der Impfungen sind Personen ab dem 60. Lebensjahr, weiterhin chronisch Kranke. Ausgeschlossen von der Impfung sind Patienten, die in den letzten 12 Monaten bereits eine Covid-Impfung oder eine Covid-Infektion hatten. In diesen Fällen ist keine weitere Impfung derzeit erforderlich, man geht von einer gutem Immunität aus.

Leider stehen uns wieder nur Gebinde für 6 Impfstoffdosen zur Verfügung. Wir sind also wieder gezwungen die Impfung gebündelt an Impftagen zu verabreichen, um nicht zu viel Impfstoff ungenutzt zu verwerfen. Wir bedauern das sehr, da wieder viel Arbeitszeit für Organisation und Ablauf verloren geht.

Die Covid-Impfung kann unproblematisch zusammen mit der Influenza- Impfung verabreicht werden.

Zum Ablauf:

Erscheinen Sie bitte pünktlich zum Termin und bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit.

Wenn Sie Krankheitssymptome wie Husten, Schnupfen, Fieber etc. haben, sagen Sie Ihren Termin bitte unbedingt ab und stellen sich in der Infektionssprechstunde vor! 

Wir werden Ihnen vorab einen einfachen Fragebogen bzw. Einwilligungsbogen aushändigen, den Sie uns freundlicherweise ausfüllen. Für Fragen zur Impfung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie die bisherigen Impfungen gut vertragen haben, dürfen Sie die Praxis nach der Impfung gerne direkt verlassen, vorausgesetzt Sie fühlen sich wohl.

Ihr Praxisteam

Dr. Thomas Fischer, Dr. Beate Focke und Dr. Susanne Fischer beim Impftag!